Balatongyörök am Plattensee

Balaton - Plattensee

Wenn es am Nordufer des Plattensees noch so etwas wie einen Geheimtipp gibt, dann könnte das Balatongyörök sein. Kleine Bade- und Ferienorte mit beschaulichen Alleen, lebendigen Zentren und weitläufigen Strandbädern. Gute Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Wassersport, Tennis, Reiten, Angeln, Minigolf und vieles mehr. Weiterhin sind Ausflüge in das Keszthely-Gebirge, die Kulturstadt selbst und der Thermalsee Hévíz lohnenswert.

Sport

  • Surfen, Wassersport und Tretboote
  • Tennisplätze
  • Reiten
  • Angeln
  • Minigolf

Sehenswürdigkeiten

  • Keszthely-Gebirge
  • das lebende Zentrum der Kulturstadt Keszthely
  • Thermalsee Hévíz
  • Restaurants, bekannte Csárdás und Diskotheken
  • Halbinsel Szigliget

Die Gemeinde mit ca. 750 Einwohnern gehört von der Lage zu den schönsten Orten am Nordufers des Sees. Der unvergleichliche Panoramablick auf den See, die Halbinsel Szigliget und Badacsony erinnern an mediterane Landschaftsbilder. Das Dorf erhielt 1908 seinen heutigen Namen. Früher ernährten Fischfang und Landwirtschaft, heute vorrangig der Fremdenverkehr die Einwohner. Der Ort verfügt über einen Segelhafen, ein Strandbad und eine gepflegte blumengeschmückte Strandpromenade.

Balatongyörök

Balatongyörok ist ideal für den Familien-Urlaub. Wer Diskotheken besuchen möchte und den Trubel liebt, sollte zum Südufer nach Siofok fahren. Das ist der Ballermann am Plattensee. Da geht es in Györök ruhiger zu. Discos gibt es aber auch hier in der Nähe. Zur nächsten größeren Stadt (Kezthely) sind es ca. 10 km. Auf dem Weg dorthin liegt auch eine Go-Kart-Bahn. Auch mit kleinen Motorseglern kann man am Ufer des Plattensees entlang fliegen. 


Das Strandbad in Balatongyörök ist auch in Ferienzeiten nicht hoffnungslos überfüllt. Es gibt eine große Liegewiese. Der Plattensee hat immer recht angenehme Wassertemperaturen. Man kann manchmal sogar im Oktober noch baden.  Im Strandbad gibt es alles was man braucht. Praktisch sind die Kabinen in denen man Stühle, Matratzen usw. ablegen und verschließen kann. Man braucht dann nicht immer alles hin- und herschleppen.  In Ungarn sind die Preise noch günstig. Surfschule mit Verleih, Tennisplatz, Fußballfeld, Tretboote - alles möglich am Strand.